Retter Golding kämpferisch

Kapstadt - Heute war allerdings noch unklar, ob ein Ersatz rechtzeitig nach Südafrika eingeflogen werden kann. Derzeit steuert Goldings 20 Meter lange Yacht "Ecover" mit einem Notrigg Richtung Kapstadt und ist noch 900 Seemeilen vom Hafen entfernt.

Manövierungfähige "Hugo Boss": Zurückgelassen im Südpolarmeer
Großbildansicht
AP

Manövierungfähige "Hugo Boss": Zurückgelassen im Südpolarmeer

Golding war gestern seinem in Seenot geratenen Kontrahenten Thomson im Südpolarmeer zur Hilfe gekommen. Thomson musste seine manövrierunfähige Yacht "Hugo Boss" aufgeben. Wenige Stunden nach der riskanten Bergung brach der Mast der "Ecover". Zuvor hatte Golding im eisigen Südpolarmeer knapp 100 Seemeilen zurück gegen stürmische Winde und haushohe Wellen segeln müssen.
Via: www.spiegel.de

Den kompletten Artikel lesen Sie hier >>

No comments: